Sortieren nach:
select

Plateau

Ein Plateau bezeichnet eine Region, die höher liegt als die Umgebung. Genau das trifft auch auf die modischen Plateauschuhe zu. Denn hier sorgt nicht nur der klassische Absatz für Höhe, sondern auch der vordere Teil des Schuhs ist erhöht. Hierbei kann der hintere Absatz ungefähr gleichhoch oder höher sein als der vordere Teil. So zählen viele Schuhmodelle zu den Plateauschuhen. Ob Sandalen, Sneaker oder Pumps: Sie alle gibt es mit Plateau-Absätzen. Die Geschichte der Plateauschuhe begann bereits 1937 in den USA und wurden als Strandschuhe verkauft. Zunächst sorgte der ungewohnte Anblick für keine hohen Umsatzzahlen. Erst als die bekannte Schauspielerin Carmen Miranda um 1943 die Plateauschuhe trug, wurden diese immer beliebter. Kurz darauf war diese Schuhart der Modetrend in Paris und ist seit je her in den vielen Variationen kaum mehr wegzudenken. Nicht grundlos, denn diese Schuhform ist wunderbar vielseitig und lässt sich toll zu unterschiedlichen Outfits kombinieren. Ganz bequem werden mehrere Zentimeter dazu gezaubert und sorgen für einen selbstbewussten Auftritt. Ganz gleich für welches Modell Sie sich entscheiden. Verschiedene mehr oder weniger extreme Absätze sorgen seit Jahren immer wieder für Aufsehen. Doch eins steht fest: Der Plateauschuh ist ein modisches Statement, der Größe zeigt.