Sicher Einkaufen
Zahlung mit SSL Verschlüsselung - Datenschutz
Schnelle Lieferung
Schnelle und zuverlässige Lieferung per DHL.
Geld zurück Garantie
30 Tage Geld zurück Garantie.
Versandkosten
Versandkostenfrei ab 49,- Euro in Deutschland.
Magazin

Oktoberfest-Outfits: Ihr schaut's aber gut aus

Dirndl in Freiburg, eine Maß in Hamburg und eine Brezn in Dortmund. Schon lange ist Mitte September nicht nur München in Feierlaune sondern ganz Deutschland, wenn es heißt „O’zapft is!“

Die alte bayrische Tradition wurde aus einem denkbar einfachen Grund ins Leben gerufen. Das alte Märzenbier musste möglichst vor der neuen Brausaison aufgebraucht sein, und so wurde 1810 ein Fest im Oktober ins Leben gerufen. Und wie es bei Festen üblich ist, wirft man sich in Schale. In Bayern brauchen Oktober-Fans outfittechnisch nicht lange überlegen, denn ohne Tracht ist man auf der Theresienwiese ein absoluter Beginner.

Klassisch aufgebrezelt

 

Damen

Heutzutage ist die Dirndl-Auswahl riesig. Wie immer bei einem Kleidungsstück gilt auch bei einer Tracht: Man sollte die Farbe und Dirndllänge wählen, in der man sich wohlfühlt. Zu einem hübschen Dirndl passen etliche Schuhvarianten. Wenn Sie es traditionell mögen, kombinieren Sie flache Haferlschuhe zu Ihrem Outfit. Eleganter ist die Kombination mit Pumps oder Stiefeletten. Mit verspielten Schmuckdetails, Schleifen und Schnallen passen sie perfekt zu jeder Dirndl-Länge.

Tipp: Nehmen Sie sich ein Ersatzpaar Ballerinas mit, das Sie jeder Zeit zücken können, wenn es heißt „Hoch auf die Bänke!“

Dirndl "Martha" von Lena Hoschek mit einer Chloé Drew Bag und glänzenden Peter Kaiser Pumps. Bequem unterwegs mit den schönen Paul Green Ballerinas. Unisa Pumps. Perfekt für einen tollen Wiesen-Outfit.
Herren

Für die Herren ist eine traditionelle Lederhose Pflicht auf der Wiesn. Ob kurz oder lang, ohne Lederhose geht einfach nichts. Bei der Wahl des Hemdes ist mittlerweile erlaubt, was gefällt. Am besten eignen sich zweifarbige Karohemden. Meist gesehen auf dem Oktoberfest ist die Kombination Rot-Weiß, aber auch Blau-, Grün- oder Schwarz-Weiß kann als Trachtenersatz herhalten. Herren sollten zur Lederhose unbedingt passende Schuhe tragen. Turnschuhe oder gar Business-Schuhe gehören definitiv nicht dazu.

Tipp: Wenn Sie keine klassischen Haferl-Schuhe besitzen, greifen Sie zu Boots oder rustikalen Schnürschuhen im Stil von Bergstiefeln.

Ein stilsicherer Auftritt bei jeder Oktoberfest-Party. Outfit: Stylefruits. Schuhe: Clarks. Boots in Bergsteiger-Optik von Galizio Torresi. Die Schuhe von Hugo Boss machen überall eine gute Figur.

Auch ohne Dirndl und Lederhose perfekt gestylt

 

Damen

Sie sind kein Fan von Dirndl? Kein Problem. Kombinieren Sie doch einen schönen Rock mit einer weißen Bluse – das wirkt unschuldig und zugleich traditionell. Etwas mehr Pfiff bekommt das Ganze, wenn Sie dazu einen Hut tragen oder das Outfit mit Oktoberfest-Schmuck ergänzen. Wählen Sie dazu noch modische Ankle Boots oder edle Sneakers und fertig ist der moderne Wiesen-Look.

Einfach ein trachtvoller Look. Hier mit goldigen GEOX-Sneakers. Outfit: Stylefruits. "Wiesen-Stiefeletten" mit trendigen Quasten von Kennel & Schmenger. Diese Thierry Rabotins sind ein modischer Alleskönner.

Herren

Wenn Sie Ihre Wadeln lieber beim Sport als im Bierzelt zeigen, können Sie die Krachlederne auch zu Hause lassen. Wählen Sie lieber eine Stoffhose und kombinieren diese mit einem kleinkarierten Hemd. Mit dunkelblauem und rotkariertem Vichykaro macht man garantiert nichts falsch. Damit Sie doch ein wenig nach Oktoberfest aussehen, ziehen Sie zum Outfit eine Weste oder Jacke im Trachen-Look an und dazu eher derbe Schnürschuhe. Na, dann ein Prosit!

Wiesen-Outfit: Stoffhose mit einem Karo-Hemd und Weste in Trachten-Look kombinieren. Auch ohne Haferlschuhe überzeugend. Floris van Bommel Schnürer. Für gestandene Männer, Flecs-Schnürschuhe.