Sicher Einkaufen
Zahlung mit SSL Verschlüsselung - Datenschutz
Schnelle Lieferung
Schnelle und zuverlässige Lieferung per DHL.
Geld zurück Garantie
30 Tage Geld zurück Garantie.
Versandkosten
Versandkostenfrei ab 49,- Euro in Deutschland.
Magazin

Neues Jahr, neue Stufe auf der Karrieretreppe?

Im neuen Jahr wird alles anders. Ein Satz, den jeder von uns schon einige Male im Dezember gedacht hat. Der Jahreswechsel scheint in unseren Köpfen das Bedürfnis nach Veränderungen auszulösen. Zu keinem anderen Zeitpunkt ist die Motivation höher, das eigene Leben umzukrempeln und aufzupolieren.

 

Neben einem Jahresabo im Fitnessstudio stehen bei vielen auch neue berufliche Chancen auf der Liste. Die Zeiten der ewigen “Jobtreue“ sind schon lange passé. Wer heutzutage auf der Karriereleiter emporklettern will, wechselt meistens seinen Arbeitgeber. Diejenigen unter Ihnen, die schon einen Schritt weiter sind und eine heiß ersehnte Einladung zum Bewerbungsgespräch bekommen haben, stellen sich früher oder später die Frage: Was ziehe ich bloß an?

 

Authentische Kleider machen Leute

 

Viele Ratgeber weisen darauf hin, dass das Outfit zum Unternehmen passen sollte. Das stimmt nur bedingt. Ein tolles Kostüm oder ein schicker Anzug nützen nicht wirklich viel, wenn man sich darin verkleidet und unnatürlich vorkommt. Am wichtigsten ist ein authentisches und harmonisches Gesamtbild. Schlecht sitzende oder ungewohnte Kleidung wirkt sich negativ auf Ihre Ausstrahlung aus und führt unterbewusst öfters zu unsicherem Auftreten.

 

Konservativ oder Kreativ?

 

Die meisten Arbeitgeber bzw. Unternehmen sind nicht unmodisch. Sie haben eher eine Schwäche für sinnvolle Arbeitskleidung. Deswegen ist es wichtig, sich über das Unternehmen gründlich zu informieren. Die Homepage ist da die beste Anlaufadresse, um einen umfassenden Eindruck vom Unternehmen zu erhalten. Das sollte man bei dem Zusammenstellen des Outfits berücksichtigen – ohne seine Person und seinen Geschmack zu verstellen.

 

Konservative Branchen

 

Im Bankwesen und Co. ist klassische, konservativ angehauchte Kleidung noch immer gang und gebe.


Frauenkleidung

  • - Das Businessoutfit zeigt wenig Haut, wirkt aber trotzdem feminin und elegant.
  • - Wählen Sie eine dezente Bluse mit einem dezenten Ausschnitt.
  • - Zu knallige Farben sind eher ungeeignet.
  • - Röcke und Kleider sollten mindestens knielang sein.

 

Schuhe

  • - Angemessen sind beispielsweise Halbschuhe oder klassische Pumps. Auch schlichte College-Schuhe oder Schnürschuhe aus dunklem Leder sind eine gute Wahl.
  • - Tragen Sie nicht zu hohe Absätze. Lieber zu Schuhen ohne Absatz oder mit gemäßigt hohem Absatz greifen.
  • - Vermeiden Sie Schuhe mit übermäßiger Schafthöhe. Stiefel sehen sexy aus, sind beim Vorstellungsgespräch aber fehl am Platz. Wenn Sie einen seriösen Eindruck hinterlassen wollen, sollte der Schaft der Schuhe maximal bis zu den Knöcheln reichen.

 

 

Outfit: Stylefruits Lloyd Paul Green
 
 
Männerkleidung

- Angemessen ist eine elegante Anzughose oder auch eine gepflegte Stoffhose in einem gedeckten Ton. Dazu passt ein einfarbiges langärmeliges Hemd.

- Die Krawatte darf farbig sein, wilde Muster oder Comics sind aber tabu.

- Tattoos und Piercings sollten verdeckt bzw. entfernt werden.

- Blau ist immer noch die ideale Businessfarbe. Momentan steht auch Grau sehr hoch im Kurs.

 

Schuhe

- Elegante Businessschuhe aus echtem Leder - vorzugsweise aus Glattleder – runden das Gesamtbild ab.

- Je nach Farbkombination des Outfits die Farbe der Schuhe aussuchen.

 

 

Outfit: Stylefruits Lloyd Brommel’s
 

 

Kreative Branchen

 

In kreativen Branchen oder bei jungen Start-up-Unternehmen kann weniger Eleganz hingegen besser sein. Vielleicht lässt man hier das Jackett lieber weg und ersetzt die feine Stoffhose durch eine Jeans. Das Outfit darf modischer, kreativer und ausdrucksstärker sein. Natürlich soll die Kleidung von einer guten Qualität sein, damit sie nicht billig rüberkommt. Wer in der Kreativbranche zu konservativ und bieder gekleidet ist, vermittelt ungewollt ein Fehlen von Kreativität. Deswegen einfach zur legeren Kleidung greifen die signalisiert, dass Sie nicht langweilig, sondern modern und aufgeschlossen sind.

 

Outfit:Stylefruits Kennel & Schmenger Geox
 

 

Schuhe

 

Sneakers sind die Antwort. Forscher der Harvard Universität fanden nämlich heraus, dass Träger von Turnschuhen in einem professionellen Umfeld als äußerst souverän und erfolgreich wahrgenommen werden. Sie brauchen Ihre Nike Air Max oder Adidas Superstar also nicht gegen schlichte Lederschuhe eintauschen, um beim Bewerbungsgespräch zu punkten. Auch wenn in der Kreativbranche outfittechnisch vieles geht, gibt es trotzdem Styling-Regeln:

 

- Die ausgewählte Kleidung soll sauber und gepflegt aussehen, auch wenn Sie in Sneakers und Jeans zum Vorstellungsgespräch gehen.

- Schlichte Farben sollen den Look dominieren.

- Was auch immer Sie anziehen, entscheidend ist das Gesamtbild.

Outfit: Stylefruits Galizio Torresi Pantofola d’Oro