Sicher Einkaufen
Zahlung mit SSL Verschlüsselung - Datenschutz
Schnelle Lieferung
Schnelle und zuverlässige Lieferung per DHL.
Geld zurück Garantie
30 Tage Geld zurück Garantie.
Versandkosten
Versandkostenfrei ab 49,- Euro in Deutschland.
Magazin

Animal Print - jetzt wird's wild!

Das Bedürfnis des Menschen sich mit Tiermustern zu schmücken ist schon fast so alt wie die Menschheit selbst. Archäologische Ausgrabungen beweisen, dass sich schon die Ägypter, Griechen und Römer mit dem Fell des Leoparden kleideten und damit Macht und Ansehen gewannen. Denn nur wer das stolze Tier bezwingen konnte, durfte das Fell tragen.
Durch Stilikonen wir Jacky Kennedy erlebte das Tiermuster in den 1950ern eine Renaissance, die allerdings schlimme Folgen für die Population dieser beeindruckenden Raubtiere hatte. Christian Dior gilt bis heute als der erste, der den Look vom Fell trennte und den Animal Print kreierte.

Für 2019 gilt nun: egal ob Zebra, Tiger, Leopard oder Schlange - Tiermuster halten nun Einzug in unsere Kleider- aber vor allem in unsere Schuhschränke. Denn es handelt sich hier keinesfalls mehr um einen verruchten Trend, sondern um ein absolutes Fashion Basic. Der Animal-Print ist mittlerweile durch den Leo Look schon zu einem zeitlosen Klassiker geworden, der die Eleganz dieser wilden Raubkatzen widerspiegelt, während sich der Snake-Look eher im Hintergrund gehalten hat. Um so toller, dass er nun auch endlich die Aufmerksamkeit bekommen kann, die ihm zu steht. Das luxuriöse Schlangenmuster kann sich in weißen, grauen und zarten Rosé Farbtönen wie eine zweite Haut um Ihren Fuß schmiegen und wird damit zu einem treuen Style-Accessoire, das Sie nicht mehr missen möchten. Mit diesen Mustern setzen Sie Ihr Statement. 

Ob im Büro, im Alltag oder bei der nächsten Fashion Show. Mit diesen Schuhen stehen Sie garantiert im Mittelpunkt! Das Gute am Animal Print ist, dass es sich trotz auffälliger Musterung recht leicht und vielfältig kombinieren lässt. Wer sich nicht gleich nur noch im Tier-Look zeigen möchte, fängt erst mal mit den Basics in Form von dezenten Stilbrüchen und lässigeren Looks an. Gute Kombinationsmöglichkeiten entstehen definitiv mit Leder oder Denim. Im Alltag können Sie auch mit kleinen It-Pieces das Muster immer wieder neu erstrahlen lassen.

 

 

Schlangenoptik verleiht Eleganz

Die sommerlichen Boots von Maripé und Paul Green sind alle im coolen Reptilien-Look gehalten. Ob im Cowboy-Look oder als Stiefelette mit Gold-Nieten verziert. Mit diesen Modellen können Sie gezielt Ihre Coolness betonen und mit Stil einen lässigen Eindruck hinterlassen. 

Coole Cowboyboots von Paul Green Eleganz pur mit Maripé Boots von Maripé mit cooler Schnürung und goldener Nietenappliaktion
 

Auch Sneaker können beim Animal Print mithalten

Die drei Paar lässigen Sneaker von Paul Green, Maripé und Perlato, die wir Ihnen heute vorstellen punkten besonders durch ihre individuelle Vielfalt. Die dezente Plateausohle von Paul Green kommt diesen Sommer total gut an. Die Chunky Sohle von Maripé betont den sportlichen Look und  ist mit dem Material-Mix ein absolutes Must-have! Genauso wie der leichte Sneaker von Perlato! Er überzeugt uns durch seine schicke Kombination aus auffälligem Rot und Schlangenmuster!
Chunky Sneaker von Maripé Sommerliche Sneaker von Paul Green Tolle Kombination von Perlato
 

Edel, elegant und sexy - Pumps im Tiermuster

Bei den Pumps wirkt der Animal Print wild und stark. Genau der richtige Look für starke Frauen. Peter Kaiser entscheidet sich für eine sommerliche Variante mit hochmodernen Queenie-Absatz, mit dem Sie nicht nur auf der nächsten Gartenparty glänzen, sondern auch im Büro eine tollen Auftritt haben. Paul Green entscheidet sich hier für sexy High Heels, mit den Sie die Wildkatze in Ihnen wecken, während Perlato sich für dezente Eleganz durch die hochwertige Sacchetto Machart entscheidet. Mit dem kleinen Absatz wird der Schuh zu Ihrem It-Piece, welches Sie ohne schlechtes Gewissen jeden Tag tragen können.

 

Leoprint und Queenie Absatz von Peter Kaiser Tolles Muster für starke Frauen Edle Pumps mit Sacchetto Machart von Perlato